Sonntag, 2. August 2015

[Rezension] Thoughtless - Erstmals Verführt

Kaufen kannst du das Buch hier
"Thoughtless - Erstmals Verführt" ist der erste Band der Trilogie von S.C. Stephens. Es handelt sich um  einen New Adult Roman, der im April 2015 im Goldmann Verlag erschienen ist. Er hat 634 Seiten und kostet in der broschierten Ausgabe 9,99€.

Es geht um die junge schüchterne Kiera die seit zwei Jahren glücklich mit ihrem Freund Denny zusammen ist. Nun hat er einen großartigen Job in Seattle ergattert, Aus diesem Grund ziehen sie zu einem Freund von Denny, den er schon seit seiner Kindheit kennt und der ein Zimmer frei hat. Doch Kellan Kyle ist nicht nur ein netter Freund, sondern auch der lokale Rockstar, Herzensbrecher und verboten gut aussehend. Jede Frau wird von dem heißen Mann angezogen und als Dennys Arbeit ihn länger aus Seattle wegführt, kommen sich Kellan und Kiera näher. Doch bald entwickelt sich mehr als nur Freundschaft und die Beiden spielen mit dem Feuer...
Wie wird es zwischen den Beiden weiter gehen und was ist mit Denny??



Das Cover gefällt mir sehr gut, da es perfekt zum Inhalt des Buches passt und richtig Lust aufs Lesen macht. Die Geschichte beginnt mit der Autofahrt Richtung Seattle. Man merkt gleich wie nah sich Kiera und Denny sind und wie sehr sie sich lieben. Die Liebe zwischen ihnen spürt man als Leser direkt. Jeder Protagonist hat seinen eigenen Charakter, man kann mit ihnen sehr gut mitfühlen ohne das der Autor übertrieben hat oder sie zu langweilig und eintönig gestaltet hat. Als Denny wegen seines Jobs Seattle verlassen muss, kann man den Schmerz von Kiera richtig spüren, man fiebert mit, dass Denny bald wieder zurück kommt. Als richtiger Kontrast zu dem liebevollen Denny steht Kellan, der sich nichts aus einer Beziehung macht, sondern jeden Abend nach seinen Auftritten eine neue Frau mitbringt und mit ihr auf sein Zimmer geht. Doch Kellan ist mehr als der heiße herzensbrecherische Rockstar, Das muss auch Kiera bald merken, denn Kellan kümmert sich mehr als liebevoll um sie, als sie weinend auf dem Sofa sitzt und Denny vermisst. Durch ihren Job in dem Club wo Kellan seine Auftritte hat, lernen sie sich besser kennen...
Die Autorin kann einen so gut mitfühlen lassen, sodass man das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen möchte, doch die Zeit die Kiera braucht um sich zu entscheiden ist einfach zu lange und erstreckt sich über zu viele Seiten. Am Anfang blieb es total spannend, doch irgendwann war ich schon ein bisschen genervt. Ein bisschen Durchhaltevermögen muss man also schon beweisen, doch danach wird die Geschichte wieder total spannend und das Ende ist überraschend.
Das Fazit: Großartige Geschichte, ein Stern ziehe ich ab, da man sich ein bisschen gedulden muss, das Ende überzeugt weiter zu lesen.

Empfehlung!


Das Buch wurde mir als Rezensionsexemplar vom Goldmann Verlag zur Verfügung gestellt.
Herzlichen Dank dafür. 

Interesse geweckt? Dann kauf das Buch doch gleich hier

Kommentare:

  1. Huhu!

    Ich hab das Buch jetzt mittlerweile auf meinem SuB ganz oben liegen :) ... Und es liegt schon bereit, wenn ich kommendes Wochenende wieder nach Hause zu meinen Eltern nach Anif fahre. Vier Stunden Zugfahrt, da brauch ich etwas, was nicht zu schwer ist, mit dem ich mich während der Fahrt gut ablenken kann - und ich denke, dieses Buch wird dafür genau das richtige sein :).

    Liebste Grüße
    Maia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin Maja,
      das Buch ist dafür auch genau das Richtige :) Aber pass auf, bei dem Buch kamen mir die Tränen.

      Liebe Grüße
      Lara

      Löschen